Gesundheit.

In Lebenswelten.

Bei unseren Lebensweltprojekten erhalten ErzieherInnen, Lehrende oder Betreuungskräfte Impulse zur Integration von Gesundheitsförderung in die Arbeit mit ihren Zielgruppen. Die jeweiligen Projektinhalte passen wir auf die Wünsche und Bedarfe der Zielgruppe und Einrichtungen an. In diesen Schwerpunktthemen unterstützen wir Sie:

Bewegung. Entspannung. Ernährung. Stressmanagement. Kommunikation. Teamdynamik. Konfliktmanagement.

Kita

Früh übt sich - gesund durch die Kita-Zeit

Das Ziel des Projekts besteht darin, die Gesundheitskompetenzen der Kinder möglichst frühzeitig zu entwickeln und sie für ein gesundheitsförderliches Verhalten zu begeistern. Dafür arbeiten wir eng mit den ErzieherInnen zusammen und thematisieren die Bereiche Bewegung, Ernährung sowie Stress und Entspannung. Dabei schöpfen wir aus den Potenzialen, welche die Einrichtung und die ErzieherInnen mit sich bringen. So sind die Projektinhalte auch wirklich umsetzbar und die Weichen für ein gesundes Leben schon früh gestellt.

Schule

Wissen was gesund macht

Unser Ziel mit dieser Aktion ist es, die Gesundheitskompetenzen der Schulkinder zu stärken und weiter auszubauen. Um das zu erreichen, vermitteln wir auf spielerische und altersgerechte Weise Wissen für ein gesundheitsförderliches Verhalten im Alltag. Die praktische Anwendbarkeit des Gelernten ist uns hierbei besonders wichtig.

Senioreneinrichtungen

Älterwerden mit Wohlgefühl

Das Betreuungsteam erhält im Rahmen dieses Konzepts gesundheitsförderliche Impulse für die Seniorenarbeit. Die Projektinhalte können sein: Sinnesschulung, Koordination, Sturzprophylaxe, Stuhlyoga, appetitfördernde Verpflegung und vieles mehr. Mit vielen praktischen Übungen gestalten wir die Workshops kurzweilig und relevant für den Betreuungsalltag. Wir erarbeiten gemeinsam passgenaue Konzepte und Stategien, die für Ihr Team auch tatsächlich umsetzbar sind.

Pflegepersonal

Pflege auch Dich

Im Rahmen dieses Projekts werden dem Pflegepersonal an interaktiven Aktionstagen Impulse zur Gesundheitsförderung vermittelt. Ziel ist es, die Motivation für ein gesundheitsförderliches Verhalten zu steigern und das Wohlbefinden der TeilnehmerInnen individuell zu verstärken. In den Themenfeldern Stress und Entspannung, Bewegung, Ernährung sowie Konfliktmanagement und Persönlichkeitsentwicklung gehen wir in den interaktiven Austausch mit den TeilnehmerInnen und finden umsetztbare Strategien für jeden Einzelnen. Eine Bedarfsermittlung zu Beginn ermöglicht unserem Team, die Inhalte der einzelnen Aktionstage an die jeweilige Einrichtung anzupassen.

zusammenHALT

Im Umgang mit anderen Menschen kommt es immer wieder zu Konflikten und unter Umständen auch zu brenzligen Situationen. Ziel des Projekts ist es, in einem sicheren Raum gemeinsam mit den TeilnehmerInnen praktikable Handlungsstrategien zu entwickeln und damit deren Konfliktmanagement-Fähigkeit zu verbessern. Wer die richtigen Tools und Methoden zur Hand hat, kann im Extremfall besser reagieren.